Workshop “Camera Obscura”

Wir bauen den einfachsten Fotoapparat der Welt und entdecken die Ursprünge und Prinzipien der analogen Fotografie.
Aus Schuhschachteln und Keksdosen baut jedes Kind seine eigene Lochkamera, Camera Obscura oder „dunkle Kammer“ genant, um damit ein Lichtbild einzufangen.
Beim selbständigem Fotografieren und Experimentieren enstehen fantastische Bild­welten und du lernst spielerisch, wie heutige Fotokameras funktionieren.
So erfährst du, wie sich Faktoren wie Licht, Zeit und Raum aufs Bild auswirken.
Das eingefangene Motiv wird eigenhändig im Labor entwickelt und als Unikat mit nach Hause genommen.

Lass dich überraschen!

UMFANG

6-stündiger Kurs in den Schulferien, 10:00 bis 16:00

ALTER

8 -14 Jahre

GRUPPENGRÖSSE

3 bis 6 TeilnehmerInnen

PREIS

48 € inkl. Material/ 43€ mit Münchner Ferienpass

BENÖTIGT WIRD


- wenn möglich Schuhkarton & Keksdose aus Blech
- wetterfeste Kleidung
- Brotzeit, Getränk

TERMINE